Sie sind hier: Berlin > Besuchergruppen

Im Gespräch

Besuchergruppen in Berlin

Besuchergruppe
Gerd Andres mit einer Besuchergruppe auf der Kuppel des Reichstagsgebäudes

Die Abgeordneten des Deutschen Bundestages können Bürgerinnen und Bürger aus ihren Wahlkreisen in die Hauptstadt einladen. Das Besucherangebot erstreckt sich von Reisen, die voll finanziert werden, über Reisen, die bezuschusst werden, bis hin zu Reisen, die nicht bezuschusst werden, deren Programm aber mit organisiert wird.

Linie

Jeder Abgeordnete hat die Möglichkeit, zweimal jährlich interessierte Bürgerinnen und Bürger aus dem Wahlkreis zu einer Informationsfahrt nach Berlin einzuladen.

Die Reise ist an politischen Gesichtspunkten orientiert und enthält als Programmpunkte unter anderem einen Besuch des Reichstagsgebäudes sowie ein Gespräch mit dem einladenden Abgeordneten. Weitere Programmpunkte können ein Ministeriumsbesuch, Stadtrundfahrt, Besichtigung des Jüdischen Museums und anderes sein.

Des weiteren besteht die Möglichkeit (vor allem für Schulklassen), einen Fahrtkostenzuschuss für eine Berlin- Reise zu beantragen. Auch hier ist ein Besuch im Bundestag sowie ein Gespräch mit dem Abgeordneten mit inbegriffen.

Bitte beachten Sie, dass für 2008 schon alle bezuschussten Plätze vergeben sind und Anfragen für das Jahr 2009 erst ab Oktober 2008 wieder beim Besucherdienst des Bundestages beantragt werden können.

Anfragen zu den Angeboten können Sie gerne an das LinkBürgerbüro in Hannover richten.

Linie

 -  

Kontakt

Kontakt-Illustration

Bürgerbüro
Das Wahlkreisbüro von Gerd Andres MdB wurde geschlossen.

Impressum
www.gerd-andres.de © Gerd Andres, MdB
Realisierung: h2r-mediasolutions.de